„Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt, mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Der Tierschutz kommt an unserer Schule zu kurz und Lernangebote zu diesem Thema sind uns wichtig! Zu diesem Ergebnis kam im Schuljahr 2020/21 das P-Seminar „Tierethik“ von Frau Müller in einer Umfrage, an der sich knapp 400 Schüler*innen und Lehrer*innen beteiligten.

Dem Wunsch kam das JMF gerne nach und so engagieren sich junge Tierschützer*innen seit September 2021 im Wahlkurs Tierschutz. In verschiedenen Projekten informieren sie sich über Tiere und Tierschutzthemen. Auch praktischer Tierschutz kommt dabei nicht zu kurz: es wurden zum Beispiel bereits Igelhäuser gebaut und betreut, ein Hornissenkasten aufgehängt und tierleidfreie, vegane Plätzchen getestet. Auch spannende Vorträge und Workshops mit Expert*innen, z.B. einer Vertreterin von „Ärzte gegen Tierversuche“, gehören dazu.

Über die Arbeit des Wahlkurses Tierschutz informiert neben einer Stellwand in der Aula stets auch diese digitale Pinnwand, die unter folgendem Link zu erreichen ist: https://padlet.com/Tierschutz_JMF_BUL/Pinnwand

Mit Padlet erstellt